Close

Über dieses Projekt

Nachhaltigkeit – jeder kennt das Wort. Aber was kann der Einzelne dafür tun? Wie kann ich mich gesund ernähren und dabei Gutes für mich, die Tiere und die Umwelt tun? Was gehört noch dazu, auf gewisse Produkte zu meiden? Und bedeutet nachhaltig leben auch, auf vieles zu verzichten?

Diese und weitere Fragen werden in diesem Buch näher erläutert. Eines vorweg: Man kann schon mit kleinen Änderungen im Alltag sein Leben ressourcenschonend und gesund gestalten – mit sehr viel Genuss und Spaß. Mit kleinen Schritten, nach und nach, können wir eine bessere Zukunft gestalten. Dieses Buch ist ein bunter Blumenstrauß an Möglichkeiten und Ideen, die jedem die Welt der Nachhaltigkeit näher bringen und erste Denkanstöße in diese Richtung geben, mit leckeren Rezepten und vielen Tipps für den Alltag.

Wer steckt dahinter?

Die Fotografin und Designerin des Buches

Jenny Habermehl aus Mannheim arbeitet als freie Grafik Designerin und Fotografin. Nachdem sie überzeugte Veganerin wurde und sich immer mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigte, wurde der Wunsch größer, dieses Thema in einem eigenen Buchprojekt aufzugreifen. So begab sie sich auf neues Terrain und beschäftigte sich mit den Themen Foodstyling und Food­fotografie und sammelte viele Informationen und Tipps für dieses Buch.

www.jennyhabermehl.de


Autor der Rezepte

Frank Zimmermann, Familienvater aus Heidelberg, hängte spontan seinen Job als Qualitätsmanager an den Nagel und gründete als Quereinsteiger in der Gastronomie Anfang 2015 die Veganerie Mundgrün in Mannheim. Seitdem kocht der Autodidakt dort veganes, nachhaltiges und sehr leckeres Essen für seine Gäste und fand so seine Berufung. Die Rezepte in diesem Buch sind Originalrezepte, die es auch in der Veganerie zu essen gibt. 

www.facebook.com/mundgruen